Klanggarten im Park Schönfeld installieren
"Park Schönfeld bietet sich für die Installation eines Klanggartens an", so Wehlheidens Ortsvorsteher Norbert Sprafke. Wehlheiden greife die Initiative des Alt- Wehlheiders Prof. Walter Sons auf und lade die Initiatoren ein, Park Schönfeld als Standort für den Klanggarten zu prüfen. Der Magistrat werde aufgefordert, dieses Vorhaben zu unterstützen. Der Park biete die geforderte Voraussetzung, eine gewisse Ruhe und eine relative Sicherheit vor Vandalismus. Ein Klanggarten sei eine Bereicherung für den Park und stärke den grünen Süden Wehlheidens mit Park und Schloß Schönfeld und Botanischen Garten. Der Klanggarten wäre sicherlich eine zusätzliche Attraktion, meint Sprafke.



01.7.2005 28.6.2005 Kita Friedenstraße