Parkplatz Graf Bernadotte Platz

Ein Ende der Parkgebührenpflicht für den Parkplatz Graf Bernadotte Platz fordert Wehlheidens Ortsversteher Norbert Sprafke. Die Parkgebührenpflicht habe zu einer Parkraumverlagerung in das nördliche Wehlheiden geführt und den Parkdruck dort erhöht. Dieser Teil Wehlheidens werde zunehmend zum Not-Parkplatz für den ICE-Bahnhof und zum Ruheraum für den park-and-ride-Verkehr, in dem tagsüber PKWs abgestellt werden, während in die Innenstadt und zum Arbeitsplatz mit der KVG weitergefahren werde. Zunehmende Parkplatznot für die Wohnbevölkerung in diesem Teil Wehlheidens und zunehmender Widerspruch zu dieser Entwicklung mache deutlich, dass die Stadt hier reagieren müsse. "Stadtbaurat Witte muß seinen Irrtum und den Flop Parkgebührenpflicht für den Graf-Bernadotte-Platz einsehen und korrigieren. Statt einer Teillösung für diesen Platz muß ein Parkkonzept ICE-Bahnhof, das das nördliche Wehlheiden einbezieht, vorgelegt werden," sagt Sprafke.



19.09.2005 01.7.2005